Handball

  • Seite 1 von 222

13.09.2020

Handball

Fußball: 2. Herren - SC Viktoria Lavelsloh 1:1 (0:0)

Legende

Am 1. Spieltag der Saison traf die neuformierte Zweitvertretung der SG Pennigsehl-Mainsche / Aue Liebenau II auf den SC Viktoria Lavelsloh I

05.07.2020

Handball

Aue-Führung Top in Form - Erhalt des Deutschen Sportabzeichens

DOSB

Die Corona-bedingte Absage des traditionellen Liebenauer Schützenfestes hat die Aue-Führung, um den 1. Vorsitzenden Stefan Reineke, dieses Jahr für die Absolvierung des Deutschen Sportabzeichens genutzt.

08.04.2020

Handball

Handball: Handball-Verband Niedersachsen bricht die Saison ab

HVN-Geschäftsstelle

Der HVN zieht einen Schlussstrich unter die Saison 2019/20: Unsere 1. und 2. Damen steigen auf, unsere Herrenteams halten ihre Spielklassen.

05.04.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 11 (Debüt von Axel Stratmann)

Schrotty regelt das!

Neben den Grabisch-Brüdern machte beim SV Aue bald auch ein Spieler auf sich aufmerksam, der auf der Königsposition ganz Niedersachsen dominieren sollte: Axel Stratmann. Der A-Jugendliche warf gleich in seinem ersten Oberliga-Spiel fünf Tore.

Der Haupttorschütze in diesem Spiel war jedoch der vermutlich beste Linkshänder der Vereinsgeschichte: Andreas "Natter" Stingl. Auch interessant: Frank "Schrotti" Schröder reihte sich gleich viermal in die Torschützenliste ein.

04.04.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 10 (SV Aue Grabisch gegen Barsinghausen)

Traditionsduell

Ein Klassiker des niedersächsischen Handballsports sind immer auch die Partien zwischen Liebenau und Barsinghausen gewesen.

Oft mit glücklicherem Ausgang für unsere Mannschaften. Bei diesem Spiel im Jahr 1985 hütete übrigens der heutige Trainer des HV Barsinghausen, Jürgen Löffler, den Kasten der Gäste. Das hilft aber gegen einen Horst Grabisch in Bestform nicht viel...

02.04.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 9 (Abschied von Wilfried Meyer)

Der Jahrhunderttrainer

Im neunten Teil unserer Serie springen wir in die Saison 1982/83 zum letzten Spiel unseres Erfolgstrainers Wilfried Meyer, der bis heute als wichtigster Trainer des SV Aue und wahrscheinlich auch als wichtigster Trainer des Kreis-Nienburger Handballs gilt.

30.03.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 8 (Erste Duftmarke in Oberliga)

Kantersieg im Landkreis Harburg

Nachdem Trainer Wilfried Meyer nach der Meisterfeier noch skeptisch gewesen war, ob die Liebenauer Möglichkeiten auch in der Oberliga ausreichen würden, setzten seine Jungs den Flecken Liebenau spätestens beim 23:14-Kantersieg bei der Spitzenmannschaft TVV Neu-Wulmsdorf auf die niedersächsische Handballlandkarte. Im Tor unterstützte nunmehr übrigens Rainer Fromme, Vater von Daniel Fromme, Reiner Schomburg.

29.03.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 7 (Meisterschaft und Aufstieg in die Oberliga 1981)

Kleines Nettelstedt

1981 machte die Liebenauer Mannschaft ihren beispiellosen Durchmarsch von der Bezirksklasse bis Oberliga perfekt: Das "kleine Nettelstedt" (Überschrift "Die Harke") machte das kleine Handballdorf in ganz Niedersachsen bekannt. Im Gespräch mit der "Harke" äußerte sich Trainer Wilfried Meyer zu den Aussichten im Oberhaus des niedersächsischen Handballs und den Einsatzchancen der Liebenauer Eigengewächse Heiko Wolff und Andreas "Natter" Stingl.

27.03.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 6 (Schoppers erste Sternstunde)

Die KBS kocht

In einer Zeit als die Liebenauer Herren die Nienburger Kreisberufsschulhalle noch zum Kochen brachten, war der VfL Wolfsburg nicht nur für seine traditionsreiche Fußballmannschaft bekannt, sondern auch für seine Handballsparte. Aber was sind schon VW-Sponsorengelder gegen Ralf "Schopper" Grabisch? Der 21-Jährige führte den SV Aue damals in seiner ersten großen Sternstunde zum 19:18-Erfolg.

24.03.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 5 (Norddeutscher Pokal gegen den VfL Fredenbeck 1981)

Pokalwahnsinn in der Geestlandhalle

1.400 Zuschauer auswärts bei einem Regionalligisten mit einem jugolawischen Alleinunterhalter: Das NHV-Pokalspiel gegen den VfL Fredenbeck ist eines der legendären Spiele des SV Aue Liebenau in den 80er Jahren. Der Verbandsligist um die Youngster Ralf "Schopper" Grabisch und Andreas "Natter" Stingl hielt das Spiel lange offen, musste sich am Ende aber doch dem späteren Bundesligisten geschlagen geben.

23.03.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 4 (Spitzenspiel 1980)

Spitzenspiel

Unsere Mannschaft in den 70er und 80er Jahren hielt sich ungern lange in einer Spielklasse auf und so setzte sie nach dem Aufstieg in die Bezirksliga gleich wieder zum Sprung an. Der Meisterschaft stand damals aber noch der VfL Bad Nenndorf (heute ein Mitgliedsverein der HSG Schaumburg) im Weg, mit dem man in den 80ern noch häufiger die Klingen kreuzen sollte.

22.03.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 3 (Meisterschaft 1979)

SV Aue Liebenau - VfL Stadthagen

Heute reisen wir wieder ins Jahr 1979, als die Mannschaft von Wilfried Meyer den VfL Stadthagen entzauberte und sich zum Meister der Bezirksklasse krönte.

P. S.: 300 Tore werden heute sicherlich nicht mehr zur Meisterschaft reichen.

21.03.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 2 (Derby der Superlative)

SV Aue Liebenau - ASC Nienburg

Heute reisen wir in das Jahr 1979 zum "Derby der Superlative" zurück.

Die Liebenauer um ihren Anführer Horst Grabisch trafen damals als Tabellenführer der Bezirksklasse in der Nienburger Meerbachhalle auf den ASC Nienburg, der sich noch Chancen auf den zweiten Platz und die damit verbundene Aufstiegsrelegation ausrechnete.

20.03.2020

Handball

Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 1

Christian Karsch und Schopper Grabisch

Um allen Handballinteressierten und Freunden des SV Aue und der HSG Nienburg die handballfreie Zeit angenehmer zu gestalten und Vorfreude auf die Zeit nach dem Virus zu wecken, startet der SV Aue ab heute eine kleine Zeitreise mit Artikeln aus der Vergangenheit.

Den Anfang macht die Mannschaft um Lothar Guth, die den Nienburgern die Karten legte. Auch dabei: der junge Auswahlspieler Ralf Grabisch.

13.03.2020

Handball

Handball: Spielbetrieb ausgesetzt

Corona

Wegen der Situation um den Corona-Virus hat der Handballverband Niedersachsen beschlossen, dass der Spielbetrieb vom 13.03.-19.04.2020 zunächst ruht.

  • Seite 1 von 222
« zurück