Handball-Archiv des SV Aue Liebenau: Part 11 (Debüt von Axel Stratmann)

Neben den Grabisch-Brüdern machte beim SV Aue bald auch ein Spieler auf sich aufmerksam, der auf der Königsposition ganz Niedersachsen dominieren sollte: Axel Stratmann. Der A-Jugendliche warf gleich in seinem ersten Oberliga-Spiel fünf Tore.

Der Haupttorschütze in diesem Spiel war jedoch der vermutlich beste Linkshänder der Vereinsgeschichte: Andreas "Natter" Stingl. Auch interessant: Frank "Schrotti" Schröder reihte sich gleich viermal in die Torschützenliste ein.

Meldung vom 05.04.2020
« zurück